„Man lernt nur, wenn man Fehler macht.“

ROI – Return on Invest

Nervt es Sie nicht auch, dass Sie üben, spielen und „Stunden nehmen“ und dabei nur wenig oder gar nicht besser werden? Mich stört das – und zwar seit Jahren. Deswegen habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, nach Wegen zu suchen, die Sie schneller und sicherer Ihrem Ziel näherbringen.

Seit Jahren beschäftige ich mich mit den Grundsätzen des motorischen Lernens, der Entwicklung von neuen Übungs- und Trainingsformen sowie mit dem differentiellen Lernansatz. Aus diesem Studium heraus, habe ich eine Trainingsmethodik entwickelt, die Golfern jeder Spielstärke hilft Ihr Potential voll auszuschöpfen.

Im Mittelpunkt dieser Vorgehensweise stehen die von mir entwickelten und mittlerweile auch national angewandten didaktischen Trainingsprinzipien im Golfsport:

1. Das Prinzip des idealen Schwierigkeitsgrads
2. Das Prinzip der gezielten Rückmeldung (Feedback)
3. Das Prinzip der Anforderungsnähe
4. Das Prinzip der individuellen Lösung (Individualität)
5. Das Prinzip der Variabilität und Kreativität
6. Das Prinzip der Altersgemäßheit
7. Das Prinzip der langfristigen Leistungsentwicklung
8. Das Prinzip der Trainingshäufigkeit und der Periodisierung
9. Das Prinzip des optimalen Aufmerksamkeitsfokus
10. Das Prinzip des optimalen Trainingsmodus
11. Prinzip des Lösungsraums (NEU seit 2015)

Wem das alles zu kompliziert klingt, dem sei sagt, dass es in der Praxis vor allem das bedeutet:

1. Man lernt nur, wenn man Fehler macht
2. Nicht jeder Fehler benötigt eine sofortige Korrektur
3. Golfen lernt man nur auf dem Platz
4. Es gibt keinen Idealschwung
5. Training darf nie monoton sein
6. Kinder sollen anders trainieren als Senioren
7. „Besser werden“ geht nicht von heute auf morgen. Der Weg ist das Ziel.
8. Das Richtige zum richtigen Zeitpunkt üben.
9. Den Fokus auf das Richtige lenken.
10. Das „Kontrollieren“ der Bewegung ist nicht immer das Wichtigste
11. Die Lösung darf nicht von vornherein ausgeschlossen werden.

Wer nun immer noch Fragen hat, der sollte es einfach mal ausprobieren.
Ich verspreche Ihnen, Sie werden begeistert sein.

Ihr
Oliver Neumann